September 15, 2022
Cases

Recap: Vertical Video Awards VERTIES

Link kopieren
https://intermate-homepage.webflow.io/magazine/recap-vertical-video-awards-verties
Die VERTIES Awards 2022 wurden wieder an die erfolgreichsten und beliebtesten Creator:innen vergeben.

Die von der Intermate Group 2021 unter dem Namen VERTIES ins Leben gerufenen Video Production Awards “Vertical Videos Awards” gingen 2022 in die zweite Runde: Und das mit einem völlig neuen Konzept. Im VERTIES Award House drehte sich alles um die kunterbunte Welt von TikTok. Rund 300 Influencer:innen erlebten vor Ort in Potsdam eine spannende und abwechslungsreiche TikTok Award Preisverleihung. Mehrere tausend Zuschauer:innen verfolgen das Event in einem TikTok Livestream.

Ein voller Erfolg, an dem auch die Plattform TikTok selbst mitwirkte - und den Stream unter anderem prompt zum ersten Live-Case im DACH-Raum machte.

TikTok - die am stärksten wachsende Social Media Plattform 

Die Vertical Video Plattform TikTok steht für kreative Unterhaltung und ist heute der beste Ort, die Gen Z zu erreichen. Mit mehr als 20 Millionen aktiven User:innen in Deutschland ist TikTok die am stärksten wachsende Plattform in der Bundesrepublik und hat eine riesige Bandbreite an neuen Creator:innen hervorgebracht. Jeden Tag kommen neue Talente dazu. 

Die Social Media Plattform definiert den Status Quo von unterhaltsamen Content neu, der Kreativität von User:innen sind keine Grenzen gesetzt. Die Zeiten, in denen die App belächelt wurde, sind vorbei. Längst haben große Creator:innen, Marken und Medienunternehmen das Potenzial der Plattform erkannt und tragen mit vielseitigem Content zur Vielschichtigkeit und zum Erfolg der Video App bei. Das Spektrum reicht von Beauty, Fashion und Lifestyle über Comedy bis hin zu informativen Bildungsvideos.

Mit TikTok Karriere machen

Es zeigt sich: Wer postet, tanzt, filmt und über sein Leben spricht, kann mit etwas Glück zum Star werden - und das rasend schnell. Creator:innen werden zu Idolen und Identifikationsfiguren, Firmen erfinden sich auf der Plattform neu und User:innen inspirieren sich durch Austausch von Wissen und Expertise gegenseitig. 

Um die jungen Talente der Plattform zu unterstützen und Erfolge auszuzeichnen, rief die Social Media Agentur Intermate Group unter dem Namen “VERTIES”, die “Vertical Video Awards” ins Leben - Deutschlands erste Auszeichnung für Content auf TikTok. Während die erste Auflage im März 2021 aufgrund der Corona Pandemie mit minimaler Gästeanzahl und als Stream-Only-Awards per TikTok Livestream stattfand, legte die Agentur 2022 mit einem völlig neuen und innovativen Konzept nach: dem VERTIES Award House.

Die einzelnen Räume wurden nach Themenwelten dekoriert und haben ein unvergleichliches Erlebnis im Livestream und vor Ort erzeugt.

Wo fand die Verleihung statt?

Der Schauort: Das Palais am Stadthaus in Potsdam -  eine Villa mitten in der Stadt. Die Idee: Einen Ort schaffen, der wie TikTok funktioniert und die Mechanik der Plattform ins reale Leben bringt. Orientiert an der individuellen und kreativen Wirkungsweise der Vertical Video App brachte der Rundweg durch das Haus Besucher:innen von Genre zu Genre - was sonst ein Swipe ist, war in der Villa nur ein Schritt. Egal ob der glitzernd mit Lametta geschmückte “Comedy”-Raum, die antike Bibliothek für die Kategorie “Education” oder ein glamouröser Ankleideraum für “Beauty & Fashion”, jede der zehn TikTok Award-Kategorien verfügte über ein thematisch abgestimmtes Zimmer, das eine Reise in die Welt der jeweiligen Creator:innen ermöglichte - genauso vielfältig und actionreich wie TikTok selbst und die perfekte Kulisse für die TikTok Award Preisverleihung, die von ALDI Nord, ALDI TALK und Spotify gesponsert wurde. Doch nicht nur in der Villa begeisterte das Setting. Vor dem Haus ausgerollt befand sich der blaue Teppich, auf dem die Influencer:innen posierten und sich den Fragen von Content-Creatorin sowie Co-Moderatorin Shirli stellten. TikTok im realen Leben - ein nie dagewesenes Konzept. 

Diese kreative Neuausrichtung ist nicht alles, was die zweite Auflage der VERTIES von der ersten Veranstaltung im März 2021 unterschied. Neben einer neuen technischen Ausrichtung des Tik Tok Livestreams gab es frisch ausgewählte Jurymitglieder, die brandneuen Video Production Award-Kategorien “Good Cause”, “Gaming” und “Music”, eine höhere Anzahl an Votings und eine größere TikTok Livestream-View-Zahl. Vor Ort außerdem: Rund 300 Creator:innen und Gäste, die nicht nur die Show genießen durften, sondern auch bei der nachfolgenden Aftershowparty in der Pirschheide netzwerkten und den Abend gebührend ausklingen lassen konnten. 

Wie kam die TikTok Award Verleihung bei den Zuschauer:innen an?

Ein voller Erfolg - das zeigen die Zahlen. So haben sich die Votings von 66.295 Abstimmungen im Vorjahr 2022 auf mehr als 100.000 fast verdoppelt. Auch der Stream der Video Production Awards erreichte zwölf Mal mehr Views als noch 2021 und lag zeitweise bei über 7k Zuschauer:innen, die sich während der TikTok Award Show im LIVE-Chat die Finger wund tippten und das Event in Echtzeit kommentierten. 

Diese Werte blieben auch von TikTok selbst nicht unbemerkt. So bezeichnet die Plattform den Stream der Video Production Awards nicht nur als “extrem erfolgreich”, sondern auch auf Ebene der Kreativität und KPIs als wegweisend für den Livestream-Markt der App. Dabei war die Social Media Plattform nicht nur stiller Beobachter, sondern unterstützte die Vertical Video Veranstaltung auch selbst. Neben technischen Support führte die Plattform einen Search-Banner am Event-Tag sowie einen Discovery-Banner für User:innen unter 18 ein. 

Besonders revolutionär: Die VERTIES waren der erste Live-Ads-Case von TikTok in DACH. Ein Ad-Format, das momentan offiziell noch nicht verfügbar ist. Auf diesem Weg gelang es dem Tik Tok Livestream, mehr als 3,2 Millionen Impressions zu erreichen und über 84.000 Views zu erzielen. Und auch im Zuge einer Brand Lift Study waren die VERTIES der erste Test im deutschsprachigen Raum. Der Stream verfügte über einen Ad-Recall von 2,3% - ein sehr gutes Ergebnis.

Und was sagen die Creator:innen, die an der Veranstaltung aktiv mitgewirkt haben, selbst?

Und was sagen die Vertical Video Creator:innen, die an der Veranstaltung aktiv mitgewirkt haben, selbst? Moderatorin Julia, die unter dem Namen @juliabeautyx auf TikTok, YouTube und Instagram gut neun Millionen Follower:innen begeistert, betont:

“Ich fand die VERTIES total cool, zeitgemäß und witzig gemacht! Durch die riesige Menge an verschiedenen Creator:innen wurde jede:r unterhalten und die Show wurde nie langweilig. Die Produktion im Hintergrund war viel komplizierter und größer als vergangenes Jahr und hat das ganze Event noch mal auf ein anderes Level gebracht.”. 

Auch Co-Moderatorin Shirli lobt das Event und erzählt: “Für mich waren die VERTIES ein schönes Event, um viel zu lernen, zu erleben und zu entdecken.” 

In der Rolle der Moderatorin sei es ihr möglich gewesen, viele neue Berufskolleg:innen der Branche kennenzulernen und Einblicke in Abläufe der Produktion und Koordinierung der Crew kennenzulernen.

5 Tipps für Deinen TikTok-Livestream:

Die Social Media Plattform TikTok ist heute eine Ort für viele neue Creator:innen mit vielfältigem Themenspektrum.
Die VERTIES, Deutschlands erster TikTok Award, gingen 2022 in die zweite Runde - und das mit einem völlig neuen Konzept: dem VERTIES Award House.
Der TikTok Livestream der Veranstaltung erhielt im Vergleich zum Vorjahr 12 mal mehr Views, konnte die Anzahl der Votings fast verdoppeln und erreichte zeitweise rund 7000 Zuschauer:innen.
TikTok selbst unterstütze den TikTok Livestream und bezeichnete ihn als “wegweisend” für den Live-Stream Markt.
Die VERTIES waren der erste Live-Ads-Case und die erste Brand Lift Study von TikTok im gesamten DACH-Raum.
Author Sopia Papalamprou
Sophia Papalamprou
PR & Social Media Editor at Intermate.
Linkedin profile

weitere artikel:

Pride Together - on TikTok

weiterlesen

Live-Shopping - Das solltest Du wissen!

weiterlesen

So geht Gen Z Mitarbeiter:innen Recruiting: Wie TikTok Bewerbungsprozesse revolutioniert

weiterlesen

Vom Nischendasein zum Big Player - Wie sich Influencer Marketing Agenturen immer weiter professionalisierten

weiterlesen