September 15, 2022
Influencer Marketing

Vom Nischendasein zum Big Player - Wie sich Influencer Marketing Agenturen immer weiter professionalisierten

Link kopieren
https://intermate-homepage.webflow.io/magazine/vom-nischendasein-zum-big-player-wie-sich-influencer-marketing-agenturen-immer-weiter-professionalisierten
Eine Influencerin filmt ein Video für ihre Plattform - eine Möglichkeit, für Marken gezielt Werbung zu platzieren.

Welche Rolle spielten Influencer Marketing Agenturen noch vor ein paar Jahren?

Das Social Web ist voll davon: spannende Kampagnen mit Influencer:innen. Doch was heute über alle Branchen weg beliebt ist, steckte vor einigen Jahren noch in den Kinderschuhen - und damit auch die Agenturen, die sich auf Influencer Marketing spezialisiert haben. Früher als punktueller und unbedeutender Teil einer übergeordneten Kampagnenstrategie gebucht, traten Influencer Agenturen auf Kundenseite kaum bis gar nicht in Erscheinung; Influencer:innen wurden lediglich kampagnenbezogen aktiviert. Leadagenturen entwickelten übergeordnete Kampagnenstrategien, die den Bereich Social Media nur wenig differenziert betrachteten, Briefings für Creator:innen waren wenig bis gar nicht auf die spezifischen Anforderungen der Branche sowie der Plattformen adaptiert und viele Marken standen selbst nicht einmal in Kontakt mit den kleinen Agenturen für Influencer Marketing, die vielmehr nur als ausführendes Organ anderer, größerer Agenturen agierten. 

Welche Entwicklung nahmen die Influencer Marketing Agenturen in den letzten Jahren?

Früher oft belächelt, entwickelte sich das Influencer Marketing jedoch schnell zu einer festen Größe und Influencer Agenturen zum Big Player im Social Media Kosmos - bestätigt durch die stetig wachsende Offenlegung der KPI’s der Social Media Plattformen, die die Wirkung dieser Form der Werbung kenntlich machten. Plötzlich konnten Marken und Agenturen Geschlechts- und Altersverteilung der erreichten Follower:innen sehen und generierte Klicks analysieren. Bestärkt wurde diese Entwicklung durch einzelne Fälle, in denen Creator:innen mit ihren Produkten ganze Großkonzerne mit TV-Budgets für kurze Zeit im stationären Handel übertrafen. Die Awareness für Influencer Marketing wuchs und Unternehmen und Marketingentscheider erhöhten Budgets und Anforderungen. Kampagnen wurden komplexer und holistische Strategien gerieten an die Tagesordnung - ein Grund für Kundin:innen, vermehrt direkt mit den Expert:innen der Influencer Marketing Agenturen in Kontakt zu treten. Der Grundstein für eine erfolgreiche Professionalisierung der Branche war gelegt.

Auch durch die Corona Pandemie gewann das Social Media und Influencer Marketing immer weiter an Bedeutung. Die Plattform TikTok überschritt die Marke von monatlich einer Milliarden Nutzer:innen, Budgets wurden verlagert, die Bedürfnisse der Gen-Z traten immer mehr in den Vordergrund und selbst Bildungsangebote verlagerten sich immer weiter ins Social Web. 

Werbung von Influencer:innen erreicht die Gen-Z wie kaum eine andere Form des Marketings.

Welchen Stellenwert haben Influencer:innen heute auf den Plattformen?

Wer Plattformen wie TikTok nutzt, ist oft nur stille:r Zuschauer:in. Der Großteil der User:innen produziert nicht selbst, sondern konsumiert lediglich den Content einiger weniger Creator:innen, deren Inhalte dafür sorgen, dass Nutzer:innen auf der Plattform bleiben - und so auch Werbeeinnahmen generieren.

Kein Wunder also, dass genau diese Creator:innen für die Plattformen so wichtig sind und durch Creator Funds und ähnliche Programme von den Anbietern selbst unterstützt werden. Dabei dienen die Influencer:innen nicht nur als größtes Potential der Social Media Plattformen, sondern auch als Vorbild für Marken. Denn wer auf Instagram & Co. erfolgreich Werbung platzieren will, muss sich den Funktionsweisen der Plattform anpassen, nativ mit der Community interagieren und lebensnahe Inhalte produzieren - genau, wie es echte Menschen tun.

Welche Rolle spielen Influencer Marketing Agenturen heute?

Die Anforderungen an das Influencer Marketing haben sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Wer heute im Social Web erfolgreich sein will, muss kreativ und strategisch denken, um mit der lebhaften Konkurrenz mithalten zu können. Eine große Herausforderungen für Marken und ein spannender Wendepunkt für die Agenturen, die das Potential des Influencer Marketing schon früh entdeckten und heute als erster Ansprechpartner im Social Media Marketing fungieren. Es gibt keinen anderen Dienstleister, der so nah an den Creator:innen ist, sich so intensiv mit Social Media Plattformen befasst und so viele Inhalte für “Social Natives” täglich koordiniert oder gar selbst produziert. Und so kommt es, dass die einst kleinen Influencer Agenturen heute nicht nur stetig wachsen, sondern auch die Grenzen ihrer Nische überschreiten - und heute auch um ganze Social-Media-Etats pitchen. Mit den Jahren haben sie das einst noch Unvorstellbare geschafft: Sie sind von einem Whitelabel-Anbieter für andere Agenturen zu einem essentiellen Agenturpartner für große Kunden avanciert und agieren heute als Lead Agenturen, die Marken ganzheitlich und langfristig beraten und komplexe Strategien und kreative Kampagnen gezielt und erfolgreich umsetzen.

5 spannende Infos zum Influencer Marketing

Früher spielten Influencer Marketing Agenturen eher eine untergeordnete Rolle und standen am Ende der Wertschöpfung einer Kampagnenplanung.
Mit den Jahren und der rasanten Zunahme an Influencer:innen begannen die Plattformen immer mehr KPI’s offenzulegen - und bestätigten die enorme Wirksamkeit des erfolgreichen Influencer Marketings.
Marken begannen, Budgets und Anforderungen an Kampagnen mit Creator:innen zu erhöhen und befeuerten so eine Professionalisierung der Branche.
Heute haben Influencer:innen einen hohen Stellenwert auf den Plattformen und werden sogar durch eigene Creator Funds gefördert.
Durch ihre unvergleichbare Nähe zu Influencer:innen haben es Agenturen für Influencer Marketing heute geschafft, sich aus ihrer Nische zu befreien und betreuen heute sogar ganze Social Media Etats, was sie zu einem essentiellen Agenturpartner für große Kunden macht.
Author Sopia Papalamprou
Alexandra Hosselmann
Junior Inhouse Social Media Editor
Linkedin profile

weitere artikel:

Pride Together - on TikTok

weiterlesen

Live-Shopping - Das solltest Du wissen!

weiterlesen

So geht Gen Z Mitarbeiter:innen Recruiting: Wie TikTok Bewerbungsprozesse revolutioniert

weiterlesen

Recap: Vertical Video Awards VERTIES

weiterlesen